PV - Speicher
     
     
     
 Photovoltaik- Strom- Speichersystem    für Einfamilienhäuser 
 
 SENEC.HOME 
Photovoltaik- Strom- Speichersystem


Ist das Speichersystem förderfähig?
Ja, eine Förderung des neuen Systems ist möglich.

Muss ein Speichersystem grundsätzlich förderfähig sein?
Nein, das Speichersystem kann auch ohne einen Antrag auf Förderung eingebaut werden.

Was bedeutet Notstromfähig?
Bei Ausfall der Netzspannung und ausreichender Kapazität der Batterie kann über eine seitlich am System angebrachte Steckdose (Rot) der Betrieb einiger Verbraucher aufrecht gehalten werden. Der eingebaute Studer-WR erzeugt dabei ein IT-Netz. Im Normalbetrieb wird diese Steckdose aus dem Netz gespeist, max. Anschlußleistung 1000Watt.

Wie lang ist die Garantie?
Die Produktgarantie gilt 7 Jahre, ausgenommen hiervon die Batterie. Für diese gilt eine 2-jährige Vollgarantie und anschließend eine 5-jährige Zeitwertgarantie.

Wie lange hält die Batterie?
Die Lebensdauer der Batterie hängt vom Nutzerverhalten ab, bei einem angenommenen Zyklus von 250 Lade- und Endladevorgängen pro Jahr kann mit einer Lebensdauer von ca. 10 Jahren( ohne Gewähr) gerechnet werden. Ein Austausch der Batterie ist dann erforderlich.

Wie teuer ist ein Batterietausch?
Es besteht ein Pfandsystem, d.h. der Restwert der Batterie wird beim Tausch angerechnet.

Welchen Service benötigt die Batterie?
Mit einem Säureheber ist regelmäßig der Säure- und Füllstand der Batterie zu prüfen, bei Bedarf ist destilliertes Wasser nachzufüllen. Im Speichersystem ist eine Säurepumpe fest eingebaut, hiermit wird die Batteriesäure umgewälzt und so ein gleichmäßiger Füllstand in allen Zellen erreicht.
Achtung:
Ein Nachfüllen mit destilliertem Wasser darf nur bei vollständig geladener Batterie erfolgen, sonst kann ggf. Säure aus den Füllstopfen austreten.

Ist eine Belüftung am Aufstellort der Batterie erforderlich?
Ja für eine ausreichende und ständige Belüftung ist zu sorgen, eine nur hin und wieder geöffnete Tür ist nicht ausreichend. Es treten auch außerhalb einer Starkladung Gasungen der Batteriezellen auf, (unangenehmer Geruch nach faulen Eiern), ebenso kann dies auch bei der Entladung passieren., Am Aufstellort der Batterie darf nicht geraucht oder mit offener Flamme hantiert werden.

Schaltet der PV Wechselrichter im Notstrombetrieb ab?
Ja, der PV Wechselrichter schaltet automatisch bei Netzausfall durch die eingebaute ENS ab. Eine Ladung der Batterien bei Netzausfall ist somit nicht möglich.

Welche Leistung kann aus dem Speicher entnommen werden?
Als Dauerleistung können Verbraucher mit einer Spitzenlast von 2500W angeschlossen werden.

Wann wird die Batterie entladen?
Eine Entladung der Batterie kann erst erfolgen, wenn ein bestimmter Ladezustand erreicht ist.






 Datenblatt G2
 Benutzerhandbuch SENEC Home G2
 Garantiebedingungen SENEC Home G2


Bei Interesse wenden Sie sich an unser Büro, gerne vereinbaren wir einen Termin zu unverbindlicher Beratung und Verkauf.